Eheringe Gold als Weissgold – zarte Legierung mit weißem Finish

Eheringe Gold als Weissgold online kaufen bei Verlobungsringe-Trauringe.com
Eheringe in Gold können viele Gesichter haben. Da das Edelmetall an sich, sprich in seiner reinen Form, zu weich ist (wie Blattgold), tritt es in der Schmuckherstellung entsprechend als Legierung auf, um die Festigkeit (Korrosionsbeständigkeit und Härte) zu verändern. Bei dem Paar Eheringe Gold Weissgold werden entsprechend die Metalle Gold sowie Platin, Silber oder auch Palladium im schmelzflüssigen Zustand einander zugeführt, um im Ergebnis den weißen Glanz, welcher nicht selten in ein Graugold übergeht zu erreichen. Dabei gibt der Stempel den Reingoldgehalt bei dem Paar Eheringe Gold an, so würde beispielsweise die Rapunze 333 besagen, dass es sich hierbei um 333 reine Teile des Edelmetalls (chemisches Element Au, Ordnungszahl 79/ Dichte: 19,3 g / cm3) handelt, welches mit 667 anderen Teilen (Silber, Platin, Palladium) vermischt wurde. Früher war es üblich die reine Form des Edelmetalls mit 24 Karat anzugeben. Ob es sich bei einer Legierung um ,,qualitatives“ Gold handelt, kann durch das minimale Entfernen kleiner Materialstellen und dem Aufstreichen von Salpetersäure überprüft werden. Führt der Aufstrich zu einer braunen Färbung, deutet dies auf eine Verschmelzung mit weniger als Au 300 hin (unedle Legierung). Neben dem Paar Eheringe Gold in Weissgold finden Sie bei uns überdies auch edle Charakterdarsteller aus Gelbgold bis hin zu Rosé- oder auch Rotgold. Das Edelmetall als Hauptakteur rund um die Eheringe Gold findet seine Wortherkunft im indogermanischen ,,ghel“ (griech. Chrysos), was mit gelb; schimmernd sowie glänzend übersetzt werden kann. Als Weissgold hingegen verliert es diese Attribute. Durch die Tatsache bereits bei 1064 Grad zu schmelzen, konnte das goldene Metall bereits in frühen Kulturkreisen verarbeitet werden und fand seinen Auftritt in Mythen und Gottheiten. Doch überzeugen Sie sich selbst von den Qualitätsdarstellern in der Rubrik Eheringe Gold, Weissgold und erfühlen sie, warum der enorme Glanz zurecht als Zeichen von Reichtum gilt.